Ex vergessen - Eine Anleitung um endlich loslassen zu können: 3 Schritte, 3 Übungen

Paar das von einer Wand getrennt wird

Du willst endlich Deine/n Ex vergessen? Vielleicht kennst Du Diese oder eine ähnliche Situation:

Du bist gerade unterwegs zu Freunden und freust Dich auf einen schönen gemeinsamen Abend, da klingelt Dein Handy.

Dein Herz macht einen Sprung, als Du auf dem Display siehst, von wem die Nachricht kommt. Dein/e Ex, der/die sich seit Eurer Trennung vor ca. 3 Monaten nicht mehr gemeldet hat: „Hey, wie geht’s Dir?“.

Dein erster Impuls ist pure Freude darüber, endlich wieder etwas von ihm/ihr zu hören. Am liebsten würdest Du direkt mit einem kompletten Roman aus Deinem Leben antworten.

Und dann geht die Gedankenspirale los:

  • „Warum schreibt er/sie mir gerade jetzt?“
  • „Vermisst er/sie mich?“
  • „Sind da vielleicht doch noch Gefühle im Spiel?“
  • „Vielleicht hat er/sie nie aufgehört, mich zu lieben?“
  • „Womöglich gibt es noch eine Chance für unsere Beziehung!“
  • „Aber was, wenn nicht? Vielleicht interpretiere ich das völlig falsch.“
  • „Er/Sie wird mich dann wieder verletzen.“
  • „Ich war am Boden zerstört direkt nach der Trennung…“

Stopp mal! Die Gedanken driften jetzt stark in eine negative Richtung ab und Emotionen steigen in Dir auf: Dieselbe Trauer, Angst, Unsicherheit und Wut, die Du noch von der Trennung kennst, sind wieder ganz präsent. Du fühlst Dich, als würde Dir das Herz noch einmal rausgerissen.

Warum trifft Dich diese lapidare Textnachricht von Deinem/Deiner Ex so hart? Warst Du nicht längst darüber hinweg und hast nach vorne geblickt?…

Leider nein! Scheinbar trauerst Du Deinem/Deiner Ex seit Eurer Trennung hinterher und bist immer noch nicht frei von Liebeskummer. Denn warum versetzt Dich die Nachricht mal eben in eine so emotionale Stimmung?

Offenbar hast Du die Trennung nie richtig verarbeitet und es stecken noch Gefühle in Dir, die raus wollen

Der Prozess, den Ex Partner zu vergessen und loszulassen, ist kein leichter. Doch lass Dir eins gesagt sein: Auch wenn es sich gerade womöglich nicht so anfühlt, wirst Du es schaffen!

Damit Dir das möglichst bald gelingt, geben wir Dir in diesem Artikel eine 3 Schritte Anleitung mit jeweils einer Übung an die Hand. Unser ganzheitlicher Ansatz wird Dir dabei helfen, endlich Deine/n Ex hinter Dir zu lassen und 100% offen für Neues zu sein.

Inhalt

Frau zerreist Foto mit Ex

Ex vergessen – Warum ist es so verdammt schwer loszulassen?

Das Ende Deiner Beziehung hat ein Loch in Dein Herz gerissen. Den Menschen, mit dem Du Dein Leben bestritten und die intimsten Momente geteilt hast, sollst Du jetzt einfach so vergessen?

Natürlich geht das nicht „einfach so“! Der Prozess des Liebeskummers kann teilweise über mehrere Monate andauern und erfordert eine intensive Auseinandersetzung mit Dir selbst und Deinen Gefühlen und Gedanken.

Häufig setzen sich Verlassene nicht intensiv genug damit auseinander und schaffen es teilweise sogar jahrelang nicht, Ihre Trennung zu überwinden. Zeit heilt zwar Wunden, aber um komplett loslassen zu können, solltest Du selbst aktiv werden!

Das Problem: Die Allermeisten kratzen nur an der Oberfläche und verändern maximal ihr Handeln, um den Ex zu vergessen. Auf der Gefühls- und Gedankenebene findet oftmals nur Verdrängung statt. Das sorgt zwar schnell und kurzfristig für Besserung, doch in regelmäßigen Abständen ploppt alles wieder hoch und der Liebeskummer geht weiter…

Damit Du also ein für alle Mal Deine/n Ex vergessen kannst, ist es wichtig, auf allen 3 Ebenen – DENKEN, FÜHLEN, HANDELN – zu agieren und BEWUSST wahrzunehmen. Wie das gehen soll, erfährst Du hier!

Wir Rollen das Ganze in diesem Artikel von hinten auf und starten mit der Ebene des Handelns. Wir zeigen Dir für jede Ebene, was Dich dabei unterstützt, Deine/n Ex zu vergessen und geben Dir jeweils eine wertvolle Übung mit auf den Weg.

Ein Hinweis noch: Lesen ist Silber, Handeln ist Gold! Soll heißen: Dass Du hier gelandet bist, bedeutet, dass Du etwas verändern willst und das ist schon mal die beste Voraussetzung! Damit Du aber wirkliche Veränderungen erzielst, werde aktiv und setze die Dinge um, die wir Dir hier mit auf den Weg geben!

Frau meditiert in natur

Ex vergessen Schritt 1 – Handeln verändern: Verändere das, was Du verändern kannst

Ihr seid nun getrennt und das hatte mit hoher Wahrscheinlichkeit auch einen driftigen Grund. Nüchtern gesagt: Daran lässt sich nun nichts mehr ändern. Du solltest es schaffen, Dich von dem Gedanken zu lösen, dass Du seine/ihre Meinung vielleicht doch nochmal ändern kannst.

Was Dir dabei enorm hilft und eigentlich die wichtigste Voraussetzung dafür ist, Deine/n Ex zu vergessen: Der komplette Kontaktabbruch!

Das ist immer so leicht daher gesagt, stellt Dich aber in Wahrheit vor eine Riesen Herausforderung. Ständig verspürst Du den Drang, Ihm/ihr zu schreiben oder einfach nur auf Social Media Kanälen zu stalken. Doch damit ist jetzt Schluss!

Anstatt Dich auf Deine/n Ex und die Trennung zu konzentrieren, verändere das, was Du verändern kannst: DEIN Handeln! Alles was Dich ablenkt, inspiriert oder Dir einfach nur guttut, ist sinnvoll.

Diese Dinge helfen Dir z.B. dabei, den Kontaktabbruch konsequent durchzuhalten:

  • Alle Erinnerungsstücke loswerden, die Dich an Deine/n Ex erinnern
  • Sport treiben: Das setzt Glückshormone frei
  • Verändere etwas im Außen: Deine Wohnungseinrichtung, Deinen Look, Deine Gewohnheiten,…
  • Eine gesunde Ernährung gibt Dir ein gutes Körpergefühl
  • Werde kreativ, probiere neue Dinge aus und setze Dir Ziele

Übung 1: Morgenstund‘ hat Gold im Mund!

Diese Übung hilft Dir dabei, den Fokus Deines Handelns mehr auf Dich zu richten und Dich jeden Morgen auf Neue daran zu erinnern:

Lege Dir eine alltägliche Morgenroutine zu, bei der Du etwas Gutes für Dich und Deinen Körper tust! Gesunde und positive Verhaltensweisen am Morgen werden dazu führen, dass Du auch wesentlich positiver durch den Tag gehst.

Hier ein paar Inspirationen, die Du für Deine Morgenroutine übernehmen kannst:

  • Mache Dir direkt nach dem Aufstehen stimmungsvolle Musik
  • Mache ein kleines Workout oder Yoga am Morgen.
  • Wenn Du magst, meditiere 10-20 Minuten (eine tolle App mit angeleiteten Meditationen ist z.B. Headspace)
  • Bereite Dir ein gesundes Müsli, das auch optisch etwas hermacht.
  • Schreibe Dir 3 Dinge auf, wofür Du dankbar bist, während Du deinen Kaffee trinkst.
  • Lies ein paar Seiten in einem für Dich inspirierendem Buch.
  • Drehe eine kleine Runde an der frischen Luft.

Sicherlich fallen Dir selbst die besten Dinge ein. Alles was DIR guttut ist erlaubt. Du wirst nach kürzester Zeit merken, dass Du mit einer ganz anderen Energie in den Tag starten wirst.

Ein Hinweis noch: Bleib dran! Wir neigen dazu, an uns zu arbeiten, so lange es uns schlecht geht. Sobald wir eine Verbesserung spüren, werden wir nachlässig und alle guten Vorsätze verlaufen sich wieder im Sande. Versuche Deine Routine so lange wie möglich aufrecht zu erhalten. Sie wird dich auch bei Rückschlägen den nötigen halt geben.

Mann trauert nach Trennung

Ex vergessen Schritt 2 – Fühlen verändern: Alles muss raus!

Die oberste Regel, um Gefühle richtig zu verarbeiten: Lass die Gefühle raus!

Vor allem in der Männerwelt herrscht teilweise der Irrglaube, man dürfe keine zu starken Gefühle zeigen, um nicht schwach zu wirken. Nachgewiesenermaßen haben viele Männer Bedenken dabei, Gefühle wie Trauer, Unsicherheit und Angst komplett auszuleben und mal alles rauszulassen.

Doch das wäre so wichtig, um langfristig von der Trennung und den damit verbundenen negativen Gefühlen loszukommen. Nur durch ausgiebiges Trauern, kann die Trauer auch verarbeitet werden.

Ein weiteres Problem, was Männer wie Frauen gleichermaßen betrifft, ist die Angst davor, mit den negativen Gefühlen auch alle positiven Gefühle und Erinnerungen an den/die Ex ziehen lassen zu müssen.

Auch diese Angst können wir Dir nehmen. Tatsächlich ist das genaue Gegenteil der Fall. Je mehr Du die negativen Gefühle rauslässt, desto mehr Platz entsteht auch wieder für all die positiven Gefühle.

Übung 2: Trauern bis zur letzten Träne

Diese Übung kann Dir dabei helfen, endlich die Gefühle herauszukitzeln, die seit längerer Zeit in Dir schlummern. So schaffst Du es schneller, Deinen Liebeskummer zu überwinden und endlich Deine/n Ex zu vergessen:

Mach es Dir gemütlich und lass eine Playlist mit traurigen Songs für Liebeskummer laufen. Die Musik unterstützt Dich dabei, Deine Gefühle an die Oberfläche zu bringen.

Wenn Gefühle in Dir hochkommen, dann nimm Dir folgende Tipps zu Herzen:

  • Nimm die Gefühle an und lass sie einfach da sein.
  • Versuche nicht zwanghaft zu reagieren, dagegen anzukämpfen oder wegzulaufen.
  • Nicht die Gefühle erzeugen „Krieg“, sondern Deine Abwehrhaltung.
  • Fühle alles was da ist, ohne etwas zu tun: Bewusst, absichtslos, ungefiltert, hingebungsvoll!
Mann hat schlechte Gedanken über sich

Ex vergessen Schritt 3 – Denken verändern: Gedanken sind NUR Gedanken

Diese Überschrift mag für Dich „banal“ klingen, es steckt jedoch eine ganze Menge Weisheit in dieser Erkenntnis, die Dich enorm erleichtern wird!

Wahrscheinlich kennst Du diese immer wiederkehrenden negativen Gedankenmuster, die Dir regelmäßig durch den Kopf spuken und Dich runterziehen. So oder so ähnlich kommen sie häufig nach einer Trennung vor:

  • Ich werde NIE meine/n Ex vergessen.
  • Ich werden niemanden finden, der so toll war wie er/sie.
  • Ich kann nicht ohne ihn/sie.
  • Ich bin nicht gut genug!
  • Ich bin beziehungsunfähig!
  • Ich habe es nicht verdient geliebt zu werden!

Wenn wir Dir jetzt nochmal sagen, dass Gedanken eben NUR Gedanken sind, dann kannst Du vielleicht eher nachvollziehen, was damit gemeint ist. Gedanken sind veränderbar und Du schaffst damit deine eigene Realität.

Wie Du dieses Wissen Schritt für Schritt für Dich nutzen kannst:

  1. Nimm wahr, dass Deine Gedanken Deine Gefühle beeinflussen.
  2. Beobachte Deine Gedanken und nimm sie als solche wahr. Nicht mehr und nicht weniger. Sie entstehen in Deinem Kopf.
  3. Stelle fest, dass Du allein die „Macht“ über Deine Gedanken hast und Du nicht jedem Gedanken glauben und folgen
  4. Identifiziere Deine negativen Gedankenmuster, registriere sie und lass sie einfach ziehen.

Diese Erkenntnis allein kann bereits eine 180° Wende in Dir erzeugen. All die negativen Gedanken über Dich und über die Trennung hast Du in Deinem Kopf erschaffen. Das heißt, dass auch Du die Macht hast, sie zu verändern oder einfach ziehen zu lassen.

Ist das nicht mega erleichternd?

Übung 3: Brief aus der Zukunft

Diese Übung wird Dir dabei helfen, Deine negativen Gedankenmuster zu identifizieren, indem Du aus einer anderen Perspektive und etwas mehr Abstand auf Deine jetzige Situation blickst: Versetze Dich in die Lage Deines 10 Jahre älteren, erfahreneren „Ich“ und schreibe Deinem heutigen „Ich“ einen Brief. Tröste Dich über Deine Trennung hinweg und erzähle darüber, wie es Dir jetzt (10 Jahre später) ergeht. Dinge, die Du z.B. im Brief erwähnen kannst:
  • Du konntest längst Deinen Ex vergessen.
  • Jetzt bist Du in einer neuen viel glücklicheren und gesünderen Beziehung.
  • Außerdem hast Du es geschafft, Dir selbst zu vergeben.
  • Im Nachhinein bist Du heilfroh über die Trennung, da sie Dich gestärkt hat.
  • Du bist heute stark und unabhängig.

Bestimmt fallen Dir noch viele weitere Dinge ein, die Dir dein Zukunfts-Ich mit auf den Weg geben kann. Sei kreativ und nimm Dir viel Zeit für diese Aufgabe. Immer wenn Dir danach ist, holst Du den Brief ganz einfach aus der Schublade und liest ihn Dir noch einmal durch.

Und noch was...

…hast Du schon von unserer neuen Beyond Breakup Liebeskummer App gehört?

  • Sie hilft Dir nicht nur akut über die 4 Phasen des Liebeskummers hinweg, sondern sorgt dafür, dass Du dein Mindset langfristig veränderst.
  • Liebeskummer wird für Dich nie wieder ein so schmerzliches und langanhaltendes Erlebnis sein, wie bisher!
  • Du arbeitest mit der App an Dir und Deiner Persönlichkeit und profitierst in allen Lebensbereichen davon!
Liebeskummer App

Leide Keinen Tag länger und hol Dir JETZT die Liebeskummerapp!

Ganz egal wo Du gerade mit deinem Liebeskummer stehst: Die Beyond BREAKUP App holt dich genau da ab, wo Hilfe von Nöten ist.

✔️24/7 Pocket-Coach ✔️Soforthilfe Übungen ✔️Wissenswertes ✔️Tagebuchfunktion ✔️Zepter der Macht ✔️Selbstliebe-Booster
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.